Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten - Volleyball
Spaß in der Halle und im Sand für alle!
U16 weiblich

U14 weiblich belegt den 1. Platz

in ihrer Staffel München Ost.

15.12.2018 | von Matthias Bein


Die neu formierte Mannschaft des TSV Vaterstetten hat sich nach 4 Spieltagen und einem Punktverhältnis von 10:4 den ersten Platz in ihrer Spielrunde gesichert. Nachdem der erste Spieltag noch mit einer Niederlage gegen den TSV Isen begann, fand die Mannschaft im Laufe der Saison immer besser zusammen. So gewann man am 2. Spieltag nicht zuletzt aufgrund der konstant guten Annahme und der überwältigenden Fankulisse sogar gegen den Favoriten SV Lohhof mit 2:0. Am 3. Spieltag gelang dann die Revanche gegen den TSV Isen. In einem Spiel, das von druckvollen Aufschlägen und einer extrem niedrigen Fehlerquote geprägt war ließen sie ihrem Gegner keine Chance und gewannen souverän mit 2:0.

Am letzten Spieltag stand schließlich das Rückspiel gegen Lohhof an. Die Vaterstettener gingen extrem konzentriert in das Match und gewannen den 1.Satz klar. Im 2. Satz kam Lohhof besser ins Spiel und setzte die TSVlerinnen mit extrem guten Aufschlägen erheblich unter Druck. So musste der 3. Satz die Entscheidung bringen. In einem harten Fight hatte diesmal Lohhof das bessere Ende für sich und gewann den letzten Satz mit 15:13. 

Trotzdem sicherte sich die Mannschaft damit aufgrund des besseren Satzverhältnisses den 1.Platz in der Staffel.
"Ich bin überaus glücklich und sehr beeindruckt wie die Mannschaft in nur 3 Monaten zu einem echten Team zusammen gewachsen ist", resümiert der Trainer Matthias Bein.

Der 1. Platz bedeutet gleichzeitig die Qualifikation für die Kreismeisterschaft am 13.1.19

Für die U14 spielen: Lucia und Elena Ackermann, Paula Karl, Emily Bein, Magdalena Heinrici, Carolin Dohmke und Mina Sellhorn.